Solvency II:
Neues Risiko für Lebensversicherungen und Kunden

Sven Enger erklärt in diesem Video mit seinem Wissen als ehemaliger Versicherungsvorstand, wieso Solvency II eigentlich als Sicherheit für Lebensversicherungskunden gedacht war, das Risiko jedoch für Anbieter und Kunden erhöht.

Mit diesen Informationen sind Sie in der Lage, selbst zu entscheiden, ob Sie Ihre Lebensversicherung behalten wollen oder sich nach Alternativen umsehen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Sicherungsmechanismus setzt Lebens- versicherungen unter Druck.

  • ▶ In Lebensversicherungen sind so viele Gelder investiert, dass die Insolvenz eines großen Anbieters zu einer Wirtschaftskrise führen würde.
  • ▶ Solvency II setzt hohe Anforderungen an die Versicherungen, um eine Pleite zu verhindern.
  • ▶ Einige Versicherungen können diese Ziele noch nicht erreichen und geraten in wirtschaftliche Schwierigkeiten.
  • ▶ Kunden von Lebensversicherungen können das eigene Risiko nur schwer einschätzen und wissen nicht, ob sie sich auf die zugesagten Auszahlungen verlassen können.
  • ▶ Jeder sollte jetzt seine finanzielle Absicherung in die Hand nehmen und sich deshalb bestmöglich informieren.

Solvency II: Neues Risiko für Lebensversicherungen und Kunden

Sven Enger erklärt in diesem Video mit seinem Wissen als ehemaliger Versicherungsvorstand, wieso Solvency II eigentlich als Sicherheit für Lebensversicherungskunden gedacht war, das Risiko jedoch für Anbieter und Kunden erhöht.

Mit diesen Informationen sind Sie in der Lage, selbst zu entscheiden, ob Sie Ihre Lebensversicherung behalten wollen oder sich nach Alternativen umsehen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Sicherungsmechanismus setzt Lebensversicherungen unter Druck.

  • ▶ In Lebensversicherungen sind so viele Gelder investiert, dass die Insolvenz eines großen Anbieters zu einer Wirtschaftskrise führen würde.
  • ▶ Solvency II setzt hohe Anforderungen an die Versicherungen, um eine Pleite zu verhindern.
  • ▶ Einige Versicherungen können diese Ziele noch nicht erreichen und geraten in wirtschaftliche Schwierigkeiten.
  • ▶ Kunden von Lebensversicherungen können das eigene Risiko nur schwer einschätzen und wissen nicht, ob sie sich auf die zugesagten Auszahlungen verlassen können.
  • ▶ Jeder sollte jetzt seine finanzielle Absicherung in die Hand nehmen und sich deshalb bestmöglich informieren.
Cash Magazin Logo Vertragshilfe24
Finanzwelt Logo Vertragshilfe24
WMD Brokerchannel Vertragshilfe24
Sachwert Magazin Logo Vertragshilfe24
Versicherungsbote Logo Vertragshilfe24
Cash Magazin Logo Vertragshilfe24

Solvency II:
Warum der Sicherungsmechanismus für neue Probleme sorgt.

Lebensversicherung kündigen Tilgung Vertragshilfe24

Die Erfahrungen der Bankenkrise von 2008 wirken noch immer nach. In Politik und Gesellschaft möchte niemand mehr in die Situation kommen, dass die Krise einiger Unternehmen zu einem nicht zu beherrschenden Problem wird.

Auf EU-Ebene wurde für die Versicherungsbranche deshalb Solvency II eingeführt. Die einzelnen Unternehmen müssen dabei wesentlich höhere Ansprüche als in der Vergangenheit erfüllen und sicherstellen, dass sie die Forderungen der Kunden bedienen können.

Sven Enger erklärt in diesem Video mit seinem Insiderwissen als ehemaliger Vorstand, wieso Solvency II selbst zum wirtschaftlichen Problem für die Anbieter werden kann und wie sich das konkret auf die Kunden auswirken kann.

Mit diesem Wissen können Inhaber von Lebensversicherungen besser einschätzen, ob ihnen ein bislang kaum bekanntes Risiko droht.

Im nächsten Video dieser Reihe wird Sven Enger zeigen, welchen Spielraum Anbieter von Lebensversicherungen bei der Auszahlungshöhe an ihre Kunden haben und warum dies vom Gesetzgeber sogar gewünscht ist.

Solvency II: Warum der Sicherungsmechanismus für neue Probleme sorgt.

Lebensversicherung kündigen Tilgung Vertragshilfe24

Die Erfahrungen der Bankenkrise von 2008 wirken noch immer nach. In Politik und Gesellschaft möchte niemand mehr in die Situation kommen, dass die Krise einiger Unternehmen zu einem nicht zu beherrschenden Problem wird.

Auf EU-Ebene wurde für die Versicherungsbranche deshalb Solvency II eingeführt. Die einzelnen Unternehmen müssen dabei wesentlich höhere Ansprüche als in der Vergangenheit erfüllen und sicherstellen, dass sie die Forderungen der Kunden bedienen können.

Sven Enger erklärt in diesem Video mit seinem Insiderwissen als ehemaliger Vorstand, wieso Solvency II selbst zum wirtschaftlichen Problem für die Anbieter werden kann und wie sich das konkret auf die Kunden auswirken kann.

Mit diesem Wissen können Inhaber von Lebensversicherungen besser einschätzen, ob ihnen ein bislang kaum bekanntes Risiko droht.

Im nächsten Video dieser Reihe wird Sven Enger zeigen, welchen Spielraum Anbieter von Lebensversicherungen bei der Auszahlungshöhe an ihre Kunden haben und warum dies vom Gesetzgeber sogar gewünscht ist.

Wir arbeiten für Ihren Erfolg.

Wir arbeiten für
Ihren Erfolg.

Nehmen Sie Kontakt auf

Nehmen Sie Kontakt auf

Haben Sie nach den Informationen von Sven Enger Sorge, dass auch Ihre Lebensversicherung durch Solvency II in Schwierigkeiten geraten könnte? Möchten Sie besser verstehen, wie sich die Anforderungen der EU auf Ihren persönlichen Vertrag auswirken könnten?

Dann informiere ich Sie gerne weitergehend und stelle Ihnen bei Bedarf die Möglichkeit der Rückabwicklung Ihrer Lebensversicherung vor.

Mit einer Rückabwicklung des Vertrags erhalten Sie die Chance, Kapital zu retten und dieses sinnvoller zu investieren.

Lassen Sie sich deshalb jetzt unterstützen und kontaktieren Sie mich für ein erstes unverbindliches Informationsgespräch.

Haben Sie nach den Informationen von Sven Enger Sorge, dass auch Ihre Lebensversicherung durch Solvency II in Schwierigkeiten geraten könnte?

Möchten Sie besser verstehen, wie sich die Anforderungen der EU auf Ihren persönlichen Vertrag auswirken könnten?

Dann informiere ich Sie gerne weitergehend und stelle Ihnen bei Bedarf die Möglichkeit der Rückabwicklung Ihrer Lebensversicherung vor.

Mit einer Rückabwicklung des Vertrags erhalten Sie die Chance, Kapital zu retten und dieses sinnvoller zu investieren.

Lassen Sie sich deshalb jetzt unterstützen und kontaktieren Sie mich für ein erstes unverbindliches Informationsgespräch.

Haben Sie offene Fragen oder benötigen ein Gespräch?
Kontaktieren Sie uns.

Gerade wenn es um die Abwicklung Ihrer Versicherung geht, ist es wichtig einen vertrauensvollen Partner an der Seite zu wissen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder direkt mit einem Ansprechpartner der spezialisierten Dienstleister sprechen wollen, nehmen Sie jetzt Kontakt auf.

Wählen Sie eine Anrede aus. Falls Sie ein Unternehmen registrieren wollen, wählen Sie als Anrede 'Firma' aus.
Geben Sie den Vornamen ein.
Geben Sie den Nachnamen ein.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Geben Sie die Rufnummer ein.
Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus.
Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus.
Geben Sie hier nähere Informationen ein, die für die Anfrage hilfreich sind.

Um was geht es? Wann sind Sie am besten zu erreichen?

 *
Klicken Sie hier um die Daten abzusenden.

Bleiben Sie informiert.

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie direkt, wenn sich die Situation für Sie oder Ihr Unternehmen noch weiter verschlechtert & nutzen Sie unsere Expertise, um sich zu schützen.